Medizinische Kompressionsstrümpfe

Medizinische Kompressionsstrümpfe - Service-Pass

Liebe Kundin, lieber Kunde,

mit Ihren medizinischen Kompressionsstrümpfen haben Sie ein hochwertiges Qualitätsprodukt erhalten. Die fachmännisch entworfenen Modelle und ihre Ausführung entsprechen den wissenschaftlichen Forderungen. Zur optimalen Sicherung des Therapieerfolges tragen Sie selbst bei.

Um Ihnen den Umgang mit Kompressionsstrümpfen zu erleichtern, beachten Sie bitte die nachfolgenden Gebrauchshinweise:

Kompressionsstrümpfe
(Anziehanleitung)

Das richtige Anziehen des Kompressionsstrumpfes erfordert ganz besondere Sorgfalt:

Am besten gleich morgens nach dem Aufstehen anziehen, Ihre Beine sind dann entstaut, d.h. die Beinumfänge sind am geringsten.

  • Den Strumpf "auf links" ziehen, sodass das Fußteil von der Ferse an im Strumpf bleibt. Dann die Fußöffnung mit beiden Händen dehnen und das Fußteil bis zum Spann über den Fuß ziehen, bis die Ferse richtig sitzt.
     
  • Bei anfänglichen Schwierigkeiten muss dieser Vorgang eventuell wiederholt werden.
     
  • Scharfe Fingernägel und Ringe beschädigen den Gummistrumpf. Es ist von Vorteil, wenn Sie beim Anziehen Gummihandschuhe verwenden, da diese den Strumpf besser packen als die nackten Hände.
     
  • Nun wird der Gummistrumpf am Bein vorsichtig hochgestreift. Im Fersenbereich immer wieder nachfassen, bis er in voller Länge angezogen ist.
     
  • Strumpflänge beim Hochstreifen im Sitz mit der flachen Hand korrigieren. Dabei nicht am Oberrand ziehen. Den Strumpf nicht gewaltsam hochziehen, da er sonst überdehnt wird und nicht an der richtigen Stelle sitzt!
     
  • Den richtigen Sitz erreichen Sie, indem Sie, wenn nötig, in mehreren Schritten von unten beginnend das Strumpfmaterial in Wellen nach oben bringen.
     
  • Falls das Anziehen im Sitzen Schwierigkeiten bereitet, hier ein Tipp:
    Auf dem Rücken liegend das Bein mit dem Gummistrumpf hochhalten und mit den Händen vom Fußknöchel bis zum Oberschenkel am Bein entlang streichen; das angestaute Blut fließt aus den Venen zum Herzen zurück.
     
  • Die anfänglichen Mühen beim Anziehen werden durch die tägliche Übung bald perfekt. Wenn Sie das Anziehen der Gummistrümpfe oder -hosen erst richtig "im Griff" haben, versteht sich der Umgang mit Ihnen wie von selbst.

Kompressionsstrümpfe
(Waschanleitung)

  • Niemals in die Waschmaschine!
     
  • In lauwarmem Wasser einweichen.
     
  • Nur Spezialwaschmittel (bei uns erhältlich) oder Waschpulver für Feinwäsche verwenden.
     
  • Stärker verschmutzte Stellen mit einem weichen Schwamm leicht abreiben.
     
  • Gründlich spülen.
     
  • Leicht zwischen zwei Handtüchern auspressen, nicht wringen oder bügeln.
     
  • An der Luft trocknen lassen.

Wenn Sie diese Anleitung befolgen, werden Sie an Ihren Gummistrümpfen viel Freude haben.


Servicezeiten Bad Berleburg

    Mo - Fr
    Samstag
09-18 Uhr
10-13 Uhr

Werkstätten Rehatechnik und Orthopädietechnik

    nur bis 17 Uhr besetzt

Servicezeiten Winterberg

    Mo - Fr
    Samstag
10-17 Uhr
geschlossen

  Sanitätshaus Kienzle - PARTNER PRO GESUNDHEIT
  Sanitätshaus Kienzle - DIN EN ISO 9001 und DIN EN ISO 13485 zertifiziert (ZDH-ZERT GmbH)
  Sanitätshaus Kienzle - EGROH Service GmbH (www.egroh.biz)
  Sanitätshaus Kienzle - Neuro-Kompetenzzentrum (Schlaganfall)
  mavida - Das Online-Portal für Gesundheit und Wohlbefinden
  Zertifiziertes fisch-Bewegungszentrum mit fischCHECK ::: Sanitätshaus Kienzle (Laufanalyse, Bewegungsanalyse, Pedographie, Videoanalyse)
  Sanitätshaus Kienzle - Bad Berleburg Card
  Sanitätshaus Kienzle - Ehrenamtskarte NRW - 5 % Rabatt auf jeden Einkauf